Bodenreform - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bodenreform

Von dem aufgeteilten Wald erhielten:

Parz. 399

Paul Huß, Nr. 6

0,91 ha

113,75 DM

Parz. 400

Richard Lorenz, Nr. 11B

1,09 ha

136,25 DM

Parz. 401

Linda Tschach, Nr. 15

2,38 ha

247,50 DM

Parz. 402

Max Fiedler, Nr. 16

3,24 ha

405,00 DM

Parz. 403

Ernst Lötzsch, Nr. 37

0,57 ha

71,25 DM

*

Parz. 404

Ernst Weber, Nr. 40B

0,56 ha

70,00 DM

*

Parz. 405

Kurt Barth, Nr. 49

0,95 ha

118,75 DM

*

Summe

9,70 ha

* Nach Auflösung der Wirtschaft dem Staatsforst verfallen.

Der 42 ha große Gemeindewald wurde dem Staatsforst einverleibt.

Hohe Tanne
copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü