Dörfel Nr. 12 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 12

Die Bewohner > 11-20

"Bärthelgut"

heute: Dorfstraße 67
Lage: 50° 35' 12.04'' N, 12° 57' 29.66'' E
Baujahr: 1949
Bauherr:

Wohnhaus mit eingebautem Stall, zweistöckig, Fachwerk, zwei Scheunen

1750 ca., abgebrannt
1872 Anbau einer Scheune
1874 Umbau des Stalles wegen Lungenseuche der Rinder

1879 Neubau einer Scheune (für den abgetragenen Holzschuppen)
1886 Einbau einer Esse im Wohngebäude
1909 Anbau eines Stalles an das Wirtschaftsgebäude
1916 Neubau einer Scheune
1917 Bau eines Wagenschuppens
1936 abgebrannt
1936 Wiederaufbau des abgebrannten Wohn- und Wirtschaftsgebäudes (Architekt: Johannes Bergelt, Annaberg) und der Scheune
1945 14.2., durch Bombenabwurf zerstört
1949 Wiederaufbau des Wohn- und Wirtschaftsgebäudes und der Hofscheune inkl. Erneuerung der Jauchengrube
1949 Nachträgliche Genehmigung der (unzulässigen) Überfahrt zwischen Wirtschaftsgebäude und Scheune
1960 Anbau eines Hühnerstalls an die Hofscheune

Besitzer:

 

1566

Hans Sterzel
(+1596)

1617

Christoph Laux
(*um 1576, +1660)
oo1600 Barbara Köhler aus Tannenberg
          (*um 1577, +1641)

 

Hans Bärthel
(*1637, +1699)
oo1664 Maria Hübschmann
          (*1641, +1707)

 

Johannes Tobias Bärthel
(*1681, +1741)
oo1708 Anna Catharina Martin
          (*1685, +1738)

 

Johann Gottlieb Bärthel
(*1724, +1801)
oo1748 Johanna Regina Günther
          (*1724, +1820)

 

Johann Gottlieb Bärthel
(*1761, +1820)
oo1785 Maria Sophia Meier
          (*1763, +1830)

1842

Carl August Bärthel
(*1799, +1874)
oo1820 Johanne Christiane Meier
          (*1800, +1839)

02.04.1875

Johanne Concordie Bärthel
(*1833, +1898)
oo1855 Christian Friedrich Hilarius, Gutsbesitzer
          (*1833, +1897)

27.12.1897

Karl Reinhard Hilarius
(*1873, +1948)
oo1895 Johanne Meyer
          (*1876, +1948)

1936

abgebrannt

1945

zerstört (Bomben)

1956

Walter Otto Hilarius
(*1912, +1998)
oo1940 Martha Helene Hübschmann
          (*1919, +2000)

Quellen:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hermannsdorf, Familienbuch
Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, Flurbuch
Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, Akte 002, 111, 152, 280

Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:
Besitzinhaber: Karl August Bärthel
Halbhüfner
a) Wohnhaus mit eingebautem Kuhstall, Wert 1125 Taler (inkl. Mauerwerk)
b) der hinten angebaute Backofen, Wert 31
1/4 Taler
c) Scheune mit Wagenschuppengebäude hinter a, Wert 300 Taler
d) der hintere Schuppen, Wert 100 Taler


copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü