Dörfel Nr. 13 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 13

Die Bewohner > 11-20


heute: Dorfstraße 49
Lage: 50° 35' 7.37'' N, 12° 57' 19.13'' E
Baujahr: 1800
Bauherr: Friedrich Eduard und Christian Ferdinand Wagner, Brüder

Wohnhaus und Bäckerei, zweistöckig, Fachwerk
1888 Neubau des Backofens mit Schornstein und der Abortanlage
1896 Anbau einer Backstube
1952 Pächter:
Martin Karl Neukirchner, Ehrenfriedersdorf
1977 Aufgabe der Bäckerei

Besitzer:

 

1840

Karl August Wagner II

22.10.1850

Johanne Christliebe verw. Wagner

1869

Friedrich Eduard und Christian Friedrich, Gebrüder Wagner

 

Friedrich Eduard Wagner, Maurer
(*1838, +1883)
oo1862 Laura Rosalie Meier
          (* Tannenberg, +1903)

 

Christian Ferdinand Wagner, Maurer
(*1831, +1895)
oo1861 Christiane Ernestine Hänel
          (*1835 Tannenberg, +1910)

1884

Christian Ferdinand Wagner und Friedrich Ernst Meier

1886

Christian Ferdinand Wagner

14.10.1895

Friedrich Hermann Wagner, Bäcker
(*1865)
oo1889 Amanda Amalie Eberlein
          (*1869 Elterlein)

12.01.1906

Richard Paul Seltmann aus Crottendorf
oo1902 Lina Frieda Simon

31.05.1906

Emma Rosa Fritzsch geb. Seltmann

 

11.06.1909

Paul Richard Seltmann

 

23.11.1933

Karl Erich Heß, aus Sehma
(*1897)
oo Martha ...
   (*1900)

1959

Rudolf Schneider aus Ehrenfriedersdorf
(*1921 Grünhain, +1998)
oo1945 Toni Wally Lang
          (*1923 Beierfeld, +2001)

Quellen:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hermannsdorf, Familienbuch
Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, Flurbuch
Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, Kartons 002, 046, 114, 152, 205, 280
StAC 30072 Nr. 322


Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:

Besitzinhaber: Karl August Wagner, Häusler
a) Wohnhaus mit eingebautem Ziegenstall, Wert 225 Taler (inkl. Mauerwerk)


copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü