Dörfel Nr. 3 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 3

heute: Dorfstraße 9
Lage: 50° 35' 10.05'' N, 12° 57' 2.00'' E
Baujahr: 1883
Bauherr: Karl Louis Seidel


Wohnhaus, einstöckig, massiv

1883 ein Stockwerk aufgebaut, Fachwerk
Poststelle von 1935 - 1956, verwaltet durch Frau Paula Seidel

Besitzer:

1842

Johann Gottlieb Einenkel

1847

Friedrich Gustav Hillarius

1856

Christiane Caroline Burkert geb. Ullmann, Witwe

01.10.1883

Friedrich Gustav Fritzsch, Tischler
(*1832)

07.06.1909

Auguste Anna verw. Seidel geb. Wagner
(+1936)

Max Emil Seidel
(*1878, +1965)
oo1906 Martha Paula Weißflog
          (*1883, +1961)

15.02.1935

Kurt Erich Seidel, Pappenfabrik-Arbeiter
(*1909, x1942 vor Moskau)
oo Waltraud ...

1959

Paula Trude Seidel
(*1907, +1982)
oo1957 Max Rudolf Lein
          (*1909, +1980)

Quellen:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hermannsdorf, Familienbuch
GemA Dörfel, Flurbuch, 002, 152, 205, 280
SächsStA Chemnitz 30072/315
SächsStA
Chemnitz 30346/131

Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:
Besitzinhaber: Karl Gottlieb Einenkel
Häusler
a) Wohnhaus mit eingebautem Kuhstall und Scheune, Wert 650 Taler (inkl. Mauerwerk)


copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü