Dörfel Nr. 35 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 35

Die Bewohner > 31-40

heute: Dorfstraße 14
Lage: 50° 35' 8.47'' N, 12° 57' 6.29'' E
Baujahr:
Bauherr:

Gutsauszüglerhaus von Nr. 33

Besitzer:

 
 

Johann Christian Müller
(*1684, +1757)
oo1713 Maria Rosina Müller
          (*1691, +1762)

 

Johann Gottlieb Müller
(*1717, +1790)
oo1749 Anna Elisabeth Viertel
          (*1722, +1806)

 

Johann Traugott Müller
(*1764, +1846)
oo1787 Johanna Susanna Graubner
          (*1764, +1830)

1840

Johann Gotthold Müller
(*1794, +1873 Elterlein)
oo1822 Johanne Christiane Ullmann
          (*1801, +1864)

1871

Karl Heinrich Müller
(*1831, +1878)
oo1859 Emilie Auguste Trommler
          (*1835, +1917)

1872

1875

Pauline Anna Huß, Nichte
(*1849, +1928)
oo1870 Karl Friedrich Reiß, Maurer
          (*1847 Schwarzbach, +1912)

09.06.1921

Anna Helene Reiß
(*1883, +1967)
oo1916
Max Guido Lorenz
          (*1889, +1966)
bauten 1930 Haus Nr. 34

1930

Hermann Müller
(* Tannenberg, +1942)
oo Klara Gebhardt
   (* Tannenberg)

1942

Kurt Müller
(*1903 Tannenberg, +1973)
oo1946 Erna verw. Wild geb. Bola
          (*1914 Geyer, +1999)

Quellen:

Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, 002, 280


Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:

Besitzinhaber: Johann Gotthold Müller, Häusler
a) Wohnhaus mit eingebautem Ziegenstall, Wert 225 Taler (inkl. Mauerwerk)

copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü