Dörfel Nr. 38 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 38

Die Bewohner > 31-40

heute: Dorfstraße 6
Lage: 50° 35' 9.09'' N, 12° 57' 0.79'' E
Baujahr:
Bauherr:

Wohnhaus mit eingebautem Stall, zweistöckig, Fachwerk, Scheune

1953 Stall angebaut
1956 Scheune neu erbaut

Besitzer:

 

1840

Christian Ehregott Fritsch

1869

Karl August Fritzsch, Gutsbesitzer
(*1814)

27.05.1884

Carl August Fritzsch jun.

03.06.1914
1919

Ernst Richard Fritzsch
oo Ida Milda Müller

1927

Guido Fiedler, aus Großrückerswalde
(*1890, +1953)
oo1920 Martha Kaden, aus Wolkenstein
          (*1892, +1972)

Quellen:

GemA Dörfel, 002, 152, 280


Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:

Besitzinhaber: Christian Ehregott Fritzsch, Viertelhüfner
a) Wohnhaus mit eingebautem Kuhstall, Wert 675 Taler (inkl. Mauerwerk)
b) hinten angebauter Backofen, Wert 31
1/4 Taler (inkl. Mauerwerk)
c) Seitenwohngebäude mit Ochsenstall an der vorderen Längsfront von a links angebaut, Wert 350 Taler (inkl. Mauerwerk)
d) Scheune und Wagenschuppengebäude a gegenüber, Wert 400 Taler
e) Holzschuppen hinten an d angebaut, Wert 43
3/4 Taler

copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü