Dörfel Nr. 45 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 45

Die Bewohner > 41-51

"Stoll-Schmied"

heute: Talstraße 34
Lage: 50° 35' 25.56'' N, 12° 56' 54.79'' E
Baujahr: 1864
Bauherr:

Zweistöckiges Wohnhaus, Fachwerk

1890 Neubau von 2 Essen und Stuben
1946 Anbau einer Waschküche und Wetterschutzverbretterung (West- u. Südseite)
1962 Neubau eines Schuppens

Besitzer:

 

1840

Karl Gotthold Einenkel

1869

Friedrich Gustav Stoll, Hufschmied
(*1837 Hermannsdorf)
oo Auguste Günther
   (*1842 Hermannsdorf)
fortgezogen

16.01.1890

Friedrich Hermann Eberlein, Hausbesitzer und Handarbeiter
(*1860)
oo Anna Auguste Eberlein
   (*1860 Hermannsdorf)

20.06.1902

Louis Hermann Wagner
(*1865, +1928)

1916

Friedrich Hermann Wagner

1944

Helene Wagner
(*1898)
oo1921 Emil Einenkel, Eisenbahner
          (*1895 Hermannsdorf)

1956

Rudi Einenkel, Steinbrucharbeiter
(*1921)
oo1950 Gertrud Meyer
          (*1922 Hermannsdorf)

Quellen:

Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, Karton 002, 121, 152, 280


Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:

Besitzinhaber: Karl Gotthold Einenkel, Häusler
a) Wohnhaus mit eingebauter Schmiede, Kuhstall und Scheune, Wert 800 Taler (inkl. Mauerwerk)

copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü