Dörfel Nr. 49 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 49

Die Bewohner > 41-51

Naturschutzzentrum Erzgebirge

heute: Am Sauwald 1
Lage: 50° 35' 47.48'' N, 12° 58' 19.26'' E
Baujahr: 1867
Bauherr:

Wohnhaus mit eingebautem Stall, zweistöckig, massiv, Scheune

1915 wird der Gastwirtschaftsbetrieb "Morgensonne" eingestellt
1945 wurde die Scheune durch Fliegerbomben zerstört
1953 Pächter: Herbert Thierfelder, Neundorf
1954 Pächter: Neubert
1955 Pächter: Alfred Spickermann, Schmalzgrube
1956 Pächter: Lorenz, Niederschlag
1957 wird die Wirtschaft aufgelöst und die Felder der Weidegemeinschaft angeschlossen

Besitzer:

 

1867

Eleonore Friederike verehel. Meier

1871

Friedrich August Meier

1881

Friedrich Louis Lötzsch
(+1882)
oo Marie N.N.

1883

Karl Otto Müller, Wirtschaftsbesitzer
(*1857 Neundorf)
oo Anna Marie Meyer
   (*1850 Tannenberg)

1916

Stadtrat Wolkenstein

1916

Kurt Barth
(*1883 Annaberg)
oo1912 Christiane N. N.
          (*1888)

Quellen:

Stadtarchiv Schlettau, Gemeinde Dörfel, 002, 280

copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü