Dörfel Nr. 6 - Chronik der Gemeinde Dörfel

Die Chronik der Gemeinde Dörfel wurde in den Jahren 1921 - 1957 von Kurt Jokisch erstellt.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dörfel Nr. 6

heute: Dorfstraße 25
Lage: 50° 35' 9.14'' N, 12° 57' 7.22'' E
Baujahr:
Bauherr:

Wohnhaus mit eingebautem Stall und eingebauter Scheune, zweistöckig, Fachwerk
ehem. Ölmühle 1924 durch Blitzschlag eingeäschert

Besitzer:

 

1842

Karl Gottlieb Fiedler

1869

Christian Gottlob Huß

07.03.1883

Ernst Friedrich Huß, Wirtschaftsbesitzer
(*1859, +1938)
oo1886 Minna Ullmann
          (*1863, +1945)

1924

eingeäschert (Blitzschlag)

 

Paul Huß
(*1889)
oo1920 Elsa Hilarius
          (*1889, +1977)

Quellen:

GemA Dörfel, 002, 152, 205, 280

Auszug aus dem Brandversicherungskataster von 1840:
Besitzinhaber: Karl Gottlieb Fiedler
Häusler
a) Wohnhaus mit eingebautem Kuhstall, Scheune und Holzschuppen, Wert 600 Taler (inkl. Mauerwerk)
b) der hinten angebaute Backofen, Wert 18
3/4 Taler

copyright (c) 2011 / 2012 Gert Süß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü